Diese Finca, aufgebaut von einem ziemlich coolen Grazer, liegt direkt an einem der schönsten Strände Kolumbiens. Die meiste Zeit des Jahres kann man sogar direkt vor der Finca surfen.

Zu ihren Einsichtungen zählen ein Restaurant, das typisch karibisch-kolumbianische Küche anbietet, saubere sanitäre Anlagen, ein Campingplatz, offene Hängemattenplätze, Dorm-Zimmer und Privatzimmer. Die Privatzimmer sind sehr geräumig und schön eingerichtet. Für die Budgetreisenden bieten sich die Hängematten oder der Zeltplatz perfekt an.
Das gesamte Grundstück erstreckt sich über mehrere Hektar. Spaziert man durch entdeckt man unzählige Orangen-, Mango- und Papayabäume.
Das Restaurant liegt direkt am Strand, wodurch immer eine angenehme Brise durchzieht und die Temperatur immer sehr gut erträglich ist. Genießt man dann ein gutes Menü der Küche blickt man dabei auf das in verschiedenen blau-tönen glitzernde Meer, das anschließend zur Abkühlung einlädt.

Unter der Woche ist es in Palomino generell etwas ruhiger, wodurch dieser Ort perfekt zum entspannen ist. An den Wochenenden gibt es einige Partyplätze. Nach eine ausgiebigen Partynacht kann man sich dann in der Finca ins ruhige Bett kuscheln. Auch wenn im Restaurant immer Musik läuft, sind die Schlafzimmer sehr ruhig.

 

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Lage
Sauberkeit
Wohlfühlfaktor
Preis
Freundlichkeit
TEILEN
Vorheriger ArtikelPlaya Venao: Venao Cove
Nächster ArtikelMexico – Belize

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT