Das Yellow House bietet Dorms und Privatzimmer an, allerdings alle mit geteilter Dusche und WC. Zudem gibt es eine kleine Küche, die alles beinhaltet, was man so zum Kochen braucht. Die gesamte Unterkunft wird täglich gründlichst geputzt, sogar das Geschirr in der Küche. Diese ist für ein Hostel unüblich sauber!

Die Zimmer sind sehr sehr klein, haben aber ein unglaublich gemütliches und sauberes Bett und sogar einen Fernseher. Mehr braucht man aber in Antigua nicht, da die Stadt genügend zu bieten hat und die Gemeinschaftsplätze (alles outdoor und teilweise überdacht) zum Verweilen einladen. Die Terrasse ist eingerichtet mit Hängematten, gemütlichen Sofas und Tischplätzen, geschmückt von vielen Pflanzen und  unglaublich schöner Aussicht auf die umliegenden Vulkane und Berge. Das Internet ist super gut und funktioniert sogar in den Zimmern.

Das Hostel bietet sogar Frühstück an! Das Buffet besteht aus frisch gemachten Eiern mit Zutaten nach freier Wahl, gegrillten Tomaten und Kartoffeln, selbst gemachten Pancakes mit selbst gemachter Marmelade, frischen Früchten, Brot, Kaffee und Tee.

Hier der Link zu der Yellow House – Tripadvisor Seite (Platz Nummer 1!)

 

 

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Lage
Sauberkeit
Wohlfühlfaktor
Preis
Freundlichkeit
TEILEN
Nächster ArtikelPlaya del Carmen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT